[Coforschung] Fwd: Pressemitteilung - 25.000 Euro Preisgeld für Forschung aus Reallaboren

Christian Hampe c.hampe at clownfisch.eu
Fr Feb 16 16:08:28 CET 2018


Vielleicht interessant für euch :)

christian
hampe

mobil

www.clownfisch.eu
www.netzwerk-immovielien.de
www.cafeada.de
www.utopiastadt.eu
www.lcb-online.de


Anfang der weitergeleiteten Nachricht:

> Von: "Christin Hasken, Leitung Kommunikation Wuppertal Institut" <pr at wupperinst.org>
> Datum: 16. Februar 2018 um 11:16:16 MEZ
> An: c.hampe at clownfisch.eu
> Betreff: Pressemitteilung - 25.000 Euro Preisgeld für Forschung aus Reallaboren
> 
> Sehr geehrter Herr Hampe, 
> 
> die unter https://cloud.wupperinst.org/d/3fe51eeee1/ abzurufende Pressemitteilung des Wuppertal Instituts übersende ich Ihnen zu Ihrer Kenntnis und weiteren Verwendung. Über eine Veröffentlichung würden wir uns sehr freuen. 
> 
> Zusammenfassung:
> Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ ausgelobt
> 25.000 Euro Preisgeld für Forschung aus Reallaboren
> 
> Zum zweiten Mal vergibt das Wuppertal Institut den Forschungspreis „Transformative Wissenschaft“. In diesem Jahr werden Forschungsarbeiten gesucht, die in Reallaboren stattfinden. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert und wird von der Zempelin-Stiftung im Stifterverband gefördert. Bewerben können sich ab sofort Forscherteams oder einzelne Personen bis zum 14. Mai 2018.
> 
> Wuppertal, 16. Februar 2018: In diesem Jahr zielt der Forschungspreis „Transformative Wissenschaft“ auf Forschung ab, die in Reallaboren stattfindet. Reallabore sind wissenschaftlich konstruierte Räume einer kollaborativen Nachhaltigkeitsforschung mit Interventionscharakter. Sie verweisen auf Forschung, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Transformationsprozesse anstoßen oder auch aktiv begleiten. Die Spannbreite reicht von Interventionen mit Randomisierung und Kontrollgruppen, über Quasi- und Feldexperimente bis zum Aufbau von Transformationsräumen mit kontinuierlichen Interventionen. Die Begriffsvielfalt rund um Reallabore ist groß, neben Reallaboren sind beispielsweise Begriffe wie Sustainable Living Labs, Urban Transition Labs und Innovation Labs im Gespräch. 
> 
> Bewerbungen aus diesen und ähnlichen Feldern können für den Forschungspreis „Transformative Wissenschaft 2018“ bis zum 14. Mai 2018 eingereicht werden. Das Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro soll dafür genutzt werden, um Freiräume und Ressourcen für die Durchführung zukünftiger Projektideen im Bereich transformativer Forschung in Reallaboren zu schaffen. Neben Forscherinnen und Forschern aus Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen können sich auch Personen aus der Zivilgesellschaft bewerben. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt.
> 
> Mit freundlichen Grüßen
> Christin Hasken
> 
> --
> Leiterin Kommunikation 
> Pressesprecherin 
> Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH
> Döppersberg 19, 42103 Wuppertal
> Tel. (+49)(0)202 2492-187 Fax: -108
> Mobil: (+49)(0)178 1837 503 
> christin.hasken at wupperinst.org
> http://www.wupperinst.org
> 
> -----------
> Wenn Sie die Pressemitteilungen nicht mehr empfangen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "PM abbestellen" an: pr at wupperinst.org
> 
> Abonnieren Sie den Newsletter des Wuppertal Instituts. Er informiert Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, neue Studien und vieles mehr: 
> http://wupperinst.org/newsletter/
> ----------- 
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.devtal.de/pipermail/coforschung/attachments/20180216/174cd3f7/attachment.html>


Mehr Informationen über die Mailingliste Coforschung